reflections

HSG vs. TSG Ober-Eschbach II

Die HSG Kirch-/Pohl-Göns/Butzbach musste im Auswärtsspiel bei der TSG Ober-Eschbach II eine knappe 21:23-Niederlage hinnehmen. Die Butzbacher Spielgemeinschaft hatte zunächst das Pech, gleich vier Spielerinnen ersetzen zu müssen. Für die verletzte Torfrau Tina Klein sowie für Petra Wehrum, Sabrina Brückmann und Christina Schepp kamen aus der zweiten Mannschaft Lisa Bunfill, Anne Röhrig und Sandra Bender zum Einsatz, die alle drei am Ende auch unter den Torschützinnen waren.
Beide Mannschaften lieferten sich in der Anfangsphase einen ausgeglichenen Kampf. Über 5:5 ging Ober-Eschbach erstmals beim 8:6 mit zwei Toren in Führung, doch die HSG antwortete ihrerseits mit vier Treffern in Reihenfolge zum 10:8. Diese Führung bauten die Schützlinge von Trainer Thomas Becker bis zur Pause sogar auf 13:9 aus.
Im zweiten Durchgang schien dann alles für die Gäste zu laufen, die direkt nach Wiederbeginn auf 14:9 erhöhten. Danach aber kam die Zweitliga-Reserve aus Ober-Eschbach besser ins Spiel. Nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen Treffer von Holdovanska, die eigentlich in der Ober-Eschbacher Zweitliga-Mannschaft spielt.
Beim 14:14 hatte die TSG Ober-Eschbach erneut den Gleichstand erreicht. Nach neuerlicher 16:14-Führung der Butzbacher Spielgemeinschaft drehte Ober-Eschbach endgültig die Partie. Über 17:16 und 19:17 verteidigte die Heimmannschaft ihren 2-Tore-Vorsprung bis zum Schlusspfiff.
Herausragende Akteurin beim Sieger war Holdovanska, die mit ihren Schlagwürfen 12mal traf. Neben Natalia Holdovanska setzte Ober-Eschbach mit Torfrau Christine Grebe und Sophie Wünscher zwei weitere Spielerinnen aus dem Zweitliga-Kader ein.

6.3.07 22:10

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung